Mittwoch, 6. Juni 2018

Zehn Jahre Urlaub im „Haus Katerberg“

Zehn Jahre lang Urlaub im Suderburger Land - darauf können die Familien Duscha und Alst zurückblicken. Das runde Jubiläum war nun Anlass für eine Feier mit Gästeehrung durch den Tourismusverein Suderburger Land in der Pension „Haus Katerberg“ der Familie Techmann in Hösseringen. „Wir fühlen uns hier wie zuhause“, erzählt Barbara Duscha, „Es muss ja einen Grund geben, immer wieder hierher zu kommen.“
Die beiden Familien sind auch zuhause in Essen Nachbarn und es ist für sie eine gute Tradition, den Heideurlaub gemeinsam anzutreten. Selbstverständlich haben sie in den vergangenen Jahren die Region um Hösseringen bereits gut erkundet. Das Museumsdorf, die Ellerndorfer Heide, der Aussichtsturm und der Hardausee standen auf dem Programm. Gerne erinnern sie sich an den Gerdautaler Bauernmarkt, als dieser vor einigen Jahren in Hösseringen ausgerichtet wurde. „Das würden wir gerne noch einmal erleben“, ist sich Klaus Alst sicher.
„Wir freuen uns und und sich stolz darauf, dass unsere Urlauber oftmals über Jahre zu ‚ihren‘ Gastgebern zurück kommen“, so die Vorsitzende des Tourismusvereins, Christine Kohnke-Löbert. „Sie schätzen neben der schönen Landschaft und den vielen Angeboten zum Wandern und Erholen besonders die gute Betreuung und eine schöne Unterkunft.“ Diese, verbunden mit einer familiären Atmosphäre ist im Hause von Rita und Manfred Techmann selbstverständlich. So kommt es, dass viele ihrer Gäste nicht nur Urlauber, sondern längst auch gute Freunde geworden sind. Das gilt auch für Brigitte und Klaus Alst und Barbara und Heinz Duscha. „Nächstes Jahr kommen wir wieder“, versprechen sie zum Abschied.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen