Mittwoch, 10. August 2016

Kinder- und Jugendzeit in Bohlsen vor und nach dem Krieg

Vortrag im Bohlser Speicher am 11. August

Am Donnerstag, 11. August 2016 lädt der Bohlser Speicherverein um 20 Uhr zum Vortrag ein. Der mittlerweile 90-jährige Otto Meyer, Sohn vom Bohlser Schulmeister Otto Meyer, und sein Jugendfreund Klaus von Czarnowski, wohnhaft damals bei „Tankmüllers“ (heute Cordes), erzählen aus ihrer Kinder- und Jugendzeit vor dem Kriege in Bohlsen, aus dem Kriegsgeschehen, insbesondere auch das Kriegsende in Bohlsen, von der hohen Zeit des Sportvereines Bohlsen und vielen anderen Erlebnissen. Der Vortrag findet im Bohlser Speicher in der Ringstraße statt. Anschließend Klönschnack!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen