Montag, 14. September 2015

Bohlser Dorffest mit Jung und Alt gefeiert

 BürgerEnergie Bohlsen präsentierte Nahwärmenetz 

Das Wetter hatte es gut gemeint: Bei strahlendem Sonnenschein haben zahlreiche Besucher am vergangenen Samstag das Bohlser Dorffest gefeiert. Am Nachmittag startete das bunte Programm in der Bohlser Masch.
Bei Kaffee und hausgebackenen Torten und Kuchen erfreuten sich
Jung und Alt an der Taekwondo-Vorführung des Postsportvereins Uelzen und dem Tanzprogramm des Tanzkreises Bohlsen.
Der Stand der BürgerEnergie Bohlsen war sehr gut besucht. Zahlreiche Bohlserinnen und Bohlser informierten sich über das geplante Nahwärmenetz. Das begleitende Ingenieurbüro beantwortete technische Fragen und hatte einen Wärmetauscher ausgestellt. Weitere Mitglieder
konnten gewonnen werden. Bereits in seinen Begrüßungsworten war Bürgermeister Volker Schulz auf die Vorteile des Nahwärmenetzes eingegangen: „Bei Öl und Gas sind wir alle Einzelkämpfer und von großen Konzernen abhängig. In der Genossenschaft hingegen sind wir gemeinsam stark und produzieren unsere Energie selbst vor Ort. Mit einem kompetenten Team in Vorstand und Aufsichtsrat sehe ich die Genossenschaft gut aufgestellt. Verlasst euch auf euer Bauchgefühl und werdet Teil dieses zukunftsfähigen und langfristig wirtschaftlichen Nahwärmenetzes“, ermunterte er die Anwesenden zur Mitgliedschaft in der Genossenschaft.
Die Kinder-Olympiade mit Lolli-Ringweitwurf, Wasserbomben-Werfen und vielen schönen „alten“ Kinderspielen sorgte bei den Kleinen für Begeisterung. Beim Kinderschminken wurden fabelhafte Wesen gezaubert, und die Rundfahrten im Feuerwehrauto mit Blaulicht und Sirene ließen manche Kinderaugen strahlen.
Besondere Höhepunkte für Alle waren das Entenrennen auf der Gerdau und das Kuhfladenroulette. Die Kuh sorgte für Spannung, setze auf eines der markierten Felder ihren Fladen ab und bestimmte damit den Gewinner.
Bis spät in die Nacht feierten die Bohlserinnen und Bohlser dann bei Musik von „Streets of London“ und Mateo Meyer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen