Donnerstag, 20. August 2015

Kaum zu glauben…… vor 50 Jahren war Schulentlassung!

Das war natürlich ein ganz besonderer Grund, alle Klassenkameradinnen und Klassenkameraden zu diesem Jubiläumstreffen in das Carpe Diem in Suderburg einzuladen. Die weiteste Anreise hatte Helga von der Ohe, die extra aus Hannover gekommen ist und so waren gut die Hälfte zum ausgiebigen Klönen anwesend.
Nach dem Motto: weißt du noch – damals – bei den tollen Klassenfahrten, dem smarten Praktikanten für das Lehramt, dem großartigen Klassenlehrer Hermann Wünsch – und mit unserer Fachlehrerin Christa Pfaffe. Als heute Christa Sebeke war auch sie zur Freude der Ehemaligen zum Klassentreffen erschienen – mit dem kleinen roten Buch von damals, in dem sie die Zensuren stets eingetragen hatte. Und so konnte Christa Sebeke ihren Schülerinnen und Schülern von damals noch sehr gut sagen, mit welchen Zensuren sie in ihrem Fach unterwegs waren.
Mit einem bunten Blumenstrauß dankte der ehem Klassensprecher Alfred Meyer der stets fairen und geschätzten Kunst-Lehrerin Christa Sebeke für die tolle Schulzeit mit ihr und das sie zu dem   Klassentreffen gekommen war.
Die Stunden vergingen bei einem zünftigen Abendessen im Restaurant Carpe Diem in Suderburg wie im Fluge, der Gesprächsstoff ging nicht aus – und so wollen sich die Ehemaligen auch im nächsten Jahr wieder treffen.

Namen unter dem Bild vor Carpe Diem von links: Helga von der Ohe, Marlies Büthe (Niemann), Christa Sebeke, Sieglinde Deppe (Schmidt), Marianne Roggemann (Jenßen), Sunhild Ziegenhagen (Menges) Friedhelm Eggers, Margret Hammes (Alpers), Alfred Meyer, Eckhard Bratz

Text und Fotos: Alfred Meyer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen