Sonntag, 7. Dezember 2014

Weihnachtsmarkt in Suderburg

Bereits kurz nach Mittag waren alle Lose der großen Tombola verkauft! Die Preisverteiler der Gemeinschaft "Suderburger Wirtschaft in Aktion" hatten aber trotzdem noch nicht Feierabend an diesem zweiten Adventswochenende auf dem Suderburger Weihnachtsmarkt, denn es gab noch viele tolle Preise zu verteilen.
In der großen Scheune auf dem Hof Beplate-Haarstrich hatten wieder viele verschiedene Stände mit ihren Angeboten Platz gefunden. Die Kirchengemeinde hatte lustige Keramik-Kirchtürme und vieles mehr mitgebracht, die Feuerwehr war dabei und Pastor Dittmar stellte das Weihnachtswissen der Gäste auf die Probe.
Die Kinder der Hardautalschule boten Crêpes an und auch die Volkstanzgruppe und die Linedancer gaben Kostproben ihres Könnens. Draußen lud das Karussell die kleinsten Gäste auf eine Runde ein und selbstverständlich ließ sich auch der Weihnachtsmann nicht lange bitten.
Natürlich können an dieser Stelle nicht alle Mitstreiter genannt sein. Gedankt sei allen, die am Gelingen dieses schönen Adventsmarktes beteiligt waren. Ein besonderer Dank gilt Familie Beplate-Haarstrich, die Hof und Scheune zur Verfügung stellte.

1 Kommentar:

  1. um 15h gab es keine lose mehr zu kaufen dabei wareen die dose n in den Geschäften am freitag noch voll . hebt ihr die für nächstes jahr auf oder haben da einige 100 lose gekauft . wer hat den hauptpüreise die preise gewonne. eine tupperware ein tasenmesser nachg stofftier umtaus gewonnen was soll das war auch schon mal besser

    AntwortenLöschen