Dienstag, 12. August 2014

Süße Grüße aus der Erde


Bis zur Rübensaison ist es noch ein paar Tage hin, aber eins steht schon jetzt fest: die Rüben stehen gut in diesem Jahr. Weite grüne Flächen zieren derzeit das Suderburger Land, der Anbau von Zuckerrüben hat unserer Gegend auch optisch ihren Stempel aufgedrückt. Vor 250 Jahren war das noch ganz anders, denn dass man aus Rüben Zucker herstellen
kann, haben die Menschen erst um die Mitte des 18. Jahrhunderts entdeckt. Vorher waren Süßigkeiten etwas ganz Besonderes auf dem Speiseplan. Gesüßt wurde mit Honig, denn der Rohrzucker aus Übersee war für die meisten Menschen unerschwinglich.
Die erste Zuckerfabrik weltweit wurde im Jahr 1801 in Schlesien
erbaut, unsere Uelzener Zuckerfabrik wurde 1883 von Bauern hier aus der Region gegründet. Der Rübenanbau lohnte sich und warf so viel ab, dass einige Bauern sich neue große Häuser bauten, die sogenannten "Rübenburgen", die noch heute in vielen Dörfern zu finden sind, wie beispielsweise hier in Suderburg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen