Donnerstag, 12. Juni 2014

Wieder freie Fahrt durch Suderburg

Heute wurde von den Mitgliedern des Bauausschusses die frisch sanierte Ortsdurchfahrt in Suderburg abgenommen. Pünktlich zum Ortstermin an der Hardaubrücke zogen dicke Wolken auf und es schüttete wie aus Kannen.
Das konnte aber niemanden vom Rundgang abhalten und gab den Kommunalpolitikern außerdem Gelegenheit, zu prüfen, ob die Regenentwässerung auch funktioniert. Tut sie! Auch sonst gab es nur ganz wenige Kleinigkeiten zu bemängeln. In diesem Sinne gilt Dank der bauausführenden Firma Strabag und dem Büro ITH aus Suderburg für die Planung und die Baubegleitung. 

Wir im Suderburger Land sind froh, dass die Durchfahrt nun wieder reibungslos möglich ist und unsere Ausflugsziele gut erreicht werden können. Also, auf ins Suderburger Land, das auch bei Regen einen Besuch wert ist!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen