Donnerstag, 17. April 2014

Alter Schafstall neu genutzt


Wer mit seinen Ausflugsplänen zum Osterfest noch unentschlossen ist, könnte doch einmal in Eimke vorbei schauen. Hier steht nicht weit vom Ortsrand ein super renovierter Hofschafstall. Diese Ställe prägten über Jahrhunderte die Ortslagen in der Lüneburger Heide. Der Ständerbohlenbau steht am Apfelweg und wird für Feste und Feiern des Ortes genutzt.
Heute sind derartige Gebäude als Schafställe meist nicht mehr erkennbar, da sie bereits im 19. Jahrhundert in der Regel als Scheune umgenutzt worden sind. Die Außenschafställe mit ihrem weit herunter gezogenen Dach dagegen prägen noch heute das Image der Lüneburger Heide, unter anderem auf den Schildern an den Autobahnen, doch auch sie verschwinden zunehmend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen